Kategorien
Germany

Alternativlose Maßnahmen?

Die Bundesregierung hat heute ihre plurifunktionelle Strategie für die schrittweise Ausphasung der Coronarestriktionen vorgestellt. Kernpunkt der CS 4.0 (Corona-Strategie 4.0) ist die stufenweise Ersetzung der Corona-Schutz-Maßnahmen durch den Ausgleichsmechanismus Cotok (Corona-Toten-Kompensation). Durch neue Maßnahmen werden ebensoviele oder mehr Menschenleben gerettet, wie durch die Ausphasung der Corana-Schutzstrategie verloren gehen. Es kommt jetzt darauf an (ich appelliere an alle Bürgerinnen und Bürger), daß wir gemeinsam einen sequentiellen Multireduktions-Prozeß initialisieren. Wir schaffen das!

Die Bundesländer richten Meldestellen bei der Polizei ein, wo Verstöße seitens Nachbarn oder auf der Straße unbürokratisch gemeldet werden können.

1.

Ab 4. Mai dürfen Restaurants wieder öffnen. Gleichzeitig werden Kugelschreiber verboten (siehe Anlage). Cotok-Effekt: 300 Menschenleben

2.

Ab 18. Mai dürfen unsere Alten sich wieder vor ihre Heime auf eine Bank setzen. Zeitgleich wird der Autoverkehr in ganz Deutschland verboten. Die Automobilfabriken werden geschlossen (dies ist zugleich unser Beitrag zur Erreichung der Klimaziele). Die Arbeiter erhalten 87% ihres Nettolohns direkt durch das Bundesverkehrsministerium. Cotok (einschließlich lebenslanger Invaliditäten) 57.134 Menschenleben

3.

Ab 1. Juni werden alle Kühe gekeult (auch diese langjährige Forderung der Grünen ist, zusätzlich zu den geretteten Menschenleben, ein entscheidender Beitrag zum Klimawandel). Bekanntlich stoßen Kühe aus ihrem hinteren Verdauungsausgang mehr lungenschädliches Methan und CO 2 aus, als der gesamte Autoverkehr. Milch wird künftig durch die in Gründung befindliche Bundes-Milch-Agentur aus China importiert. Cotok: 86.659 Menschenleben

Diese Maßnahmen sind alternativlos. Sollte es bei der Umsetzung zu Verzögerungen oder Sabotage kommen, droht Prof. Drosten mit 100 bis 120 Millionen Toten pro Jahr.

Von Martin Lejeune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.