Kaukasien-Imam Scheich Schamil -muslimische Persönlichkeiten

Imam Schamil besuchte osmanischen Istanbul, 1870. War er der Führer der Anti-russischen Widerstand im Kaukasischen war und war der Imam des Kaukasus Imamate.

Kaukasien-Emami Scheich Schamil in Istanbul, 1870. Kaukasische bei der Schlacht des Widerstandes gegen Russen in der Frauenbewegung. Außerdem kaukasische Haupt Imam.

Imam Schamil während eines Besuchs in Bauwerke Istanbuls Ottomanen, 1870, war der Anführer der Widerstand gegen Staats-Krieg im Kaukasus und Imame, vor dem Kaukasus.

Imam Shamil visiting Ottoman Istanbul, 1870. He was the leader of the anti-Russian resistance in the Caucasian War and was the Imam of the Caucasus Imamate.

Kafkasya Imamı Şeyh Şamil İstanbul’da, 1870. Kafkas Savaşı’nda Rus karşıtı direnişin lideriydi. Ayrıca Kafkas İmamlığının imamıydı.

الإمام شامل أثناء زيارته لإسطنبول في العهد العثماني،١٨٧٠، وكان زعيم المقاومة المناهضة لروسية في حرب القوقاز، و إمام أئمة القوقاز.

Muslimischen Persönlichkeiten | Der reichste Mann auf der Welt -König Mansa Musa

Es gibt viele muslimischen Persönlichkeiten in der Geschichte. Jedoch möchte ich heute euch über den afrikanischen König Mansa Musa erzählen.

Kankan Mansa Musa I  war von 1307 oder 1312 bis zu seinem Tod König von Mali. Unter seiner Herrschaft erreichte das Land seine Blüte, und Timbuktu wurde eine der bedeutsamsten Städte Afrikas.

Er war der reichste Mann seiner Zeit und durch seine Pilgerfahrt nach Mekka wurde er legendär.

Während seiner Reise verschenkte so viel Gold, dass es in Ägypten den Wert des auf Gold basierenden ägyptischen Dinars auf Jahre hinaus herunterwirtschaftete. Er merkte auf seiner Rückseite, dass sein Gold nicht mehr den ursprünglichen Wert besaß und musste sich Gold leihen.

Er errichtete auch den Freitagsmoschee Djingerber in Timbukte.

Laut Finanzexperten ist der muslimische König (Mansa Musa) von Mali immer noch der reichste Mann in der Geschichte der Menschheit.