Kategorien
Germany

Polizei verbietet zwölf von 112 Demos, betroffen vom Verbot sind nur die Querdenken Demos

112 Demos finden am Wochenende in Berlin statt. Verboten davon sind zwölf. Das sind die zwölf Querdenken Demos, die das Land Berlin verbietet:

28.08.2020 und 29.08.2020 Große Querallee Kundgebung Querdenken Zentrale Außenstelle Berlin. Wir sind für das Grundgesetz. 120 Teilnehmer. Anmelder: Einzelanmelder (gilt als zwei Versammlungen)

28.08.2020 17 bis 21 Uhr Platz des 18. März Kundgebung Fest für die Freiheit und Frieden Vorfreude. Anmelder: Querdenken Duisburg

29.08.2020 11 bis 15.30 Uhr Aufzug von Unter den Linden bis Straße des 17. Juni. Versammlung für die Freiheit. Berlin invites Europe. Anmelder: Einzelanmelder

29.08.2020 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr. von Hofjägerallee bis Großer Stern. Aufzug Ende der Coronamaßnahmen. Demonstration. Anmelder: Querdenken/Freedom Parade

29.08.2020 15.30 Uhr Kundgebung Straße des 17. Juni Berlin invites Europe. Fest für die Freiheit und Frieden. Anmelder: Querdenken

30.08.2020 bis 14.09.2020 Camp Straße des 17. Juni Berlin. Berlin invites Europe. Fest für Freiheit und Frieden Camp. Anmelder: Querdenken

29.08.2020 und 30.08.2020 14 bis 21 Uhr Kundgebungen Frieden, Freiheit und Wahrheit Heinrich von Gagan-Straße angrezend am Platz der Republik. Anmelder: Einzelanmelder

30.08.2020 10 bis 13 Uhr Unter den Linden. Wir gründen 299 Querdenkener Fronten auf Wahlkreisebene 300 Teilnehmer. Anmelder: Einzelanmelder

30.08.2020 11 bis 17 Uhr Platz des 18. März. Kundgebung Fest für die Freiheit und Frieden Nachbetrachtung. Anmelder: Querdenken Miltenberg

30.08.2020 bis 30.12.2020 Spreebogenpark. Kundgebung Querdenken Zentrale Außenstelle Berlin. Wir sind für das Grundgesetz. Anmelder: Einzelanmelder (gilt als zwei Versammlungen)

Nachtrag: Die Demo, von der aus der „Sturm auf den Reichstag“ ausging, durfte stattfinden und wurde nicht im Vorfeld verboten. Weshalb, das kann nur die Polizei beantworten.

Von Martin Lejeune

Eine Antwort auf „Polizei verbietet zwölf von 112 Demos, betroffen vom Verbot sind nur die Querdenken Demos“

Bitte sorgen sie doch für die Veröffentlichung der „Polizeiverluste“!
Ich vermisse die Angaben über verletzte Polizisten! Wo sind sie??? Leichtverletzte, Schwerverletzte, Psychoverletzte!!! Warum kümmert sich niemand um sie! Um diese eminent wichtige Zahl!!!
Könnte es sein, dass nur Demonstranten verletzt wurden, aber kein einziger Polizist???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.