Deutschland verbietet Gedenken an den 15. Juli

In tiefer Verneigung und in Ehrfurcht vor den Opfern des 15. Juli 2016 hätte ich mit meiner Anwesenheit bei diesen Veranstaltungen mein Gedenken zum Ausdruck gebracht. Als Zeichen meiner Solidarität und meiner Verbundenheit mit den Hinterbliebenen. Doch der Staat verbietet die beiden Veranstaltungen in Hamburg und in Köln! Die Türken sind in Deutschland inzwischen Bürger zweiter Klasse, für die das #Versammlungsrecht nicht gilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.