Neu entdeckte Planeten nach Erdoğan benennen

Bild

Sieben Erden-ähnliche Planeten, die um den TRAPPIST-1 Stern kreisen, sind nur 40 Lichtjahre von uns entfernt.

Der Twitter-Nutzer Ali Murat fordert nun die NASA auf, drei der sieben neu entdeckten Planeten nach dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zu benennen: Recep, Tayyip & Erdoğan. Denn auf diesen Planeten soll es Wasser geben. Und Wasser ist Leben. Und die Türkei hat eine große Zukunft – auch in der Raumfahrt.

Bis zum 100-jährigen Jubiläum der türkischen Republik 2023 soll sogar ein türkisches Raumschiff ins All starten. Bereits 2015 recherchierten unsere Kollegen über die türkische Konkurrenz zur NASA.

Auch eine Türkische Weltraumbehörde macht Fortschritte. Recep Tayyip Erdoğan, der von Muslimen in allen Länden als islamische Führungsfigur angesehen wird, könnte mit einer starken Türkei nach dem 16. April seinen Einfluß sogar auf den Weltraum ausweiten.