Vielen Dank an die Helfer von Oberhausen

Bild

Ich bedanke mich bei den vielen Helfern von Oberhausen, die Premierminister Binali Yıldırım beschützt haben und eine friedliche und würdevolle Versammlung ermöglichten.

Aus Oberhausen berichtet das Team Martin Lejeune.

Binali Yıldırım – ein Premierminister, der die Menschen liebt

Bild

Ich bin sehr froh, daß ich Premierminister Binali Yıldırım diesen Monat bereits zwei Mal persönlich erleben durfte. Am 2. Februar in seinem Amtssitz in Ankara mit Angela Merkel und am 18. Februar mit 10.000 Freunden in der Arena in Oberhausen. Am 2. Februar war Binali Yıldırım sehr ernst, obwohl er eigentlich eine Frohnatur ist, die ihren Mitmenschen Freude bereitet und sie zum Lachen bringt. Nur bei Angela Merkel gelingt es ihm – zumindest in der Öffentlichkeit – noch nicht so häufig. Was allerdings auch daran liegen kann, daß Angela Merkel im Allgemeinen nicht so einfach zum Lachen zu bringen ist.

Binali Yıldırım hat nicht nur Humor, sondern zeigt auch sehr offen seine Herzlichkeit. So wie er sein Volk liebt – liebt das Volk ihn. Das wurde am Samstag in Oberhausen deutlich, als er von 10.000 Menschen über eine Stunde lang gefeiert wurde.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan kann sich glücklich schätzen, einen solchen warmherzigen und treuen Weggefährten an seiner Seite zu wissen. Mit ganzer Kraft unterstützt Binali Yıldırım seinen Präsidenten Tayyip Erdoğan auf dem Weg zur neuen Verfassung. Am 16. April ist es soweit. Dann wird Binali Yıldırım in einer starken Türkei eine neue Aufgabe übernehmen. Dort, wo Tayyip Erdoğan ihn braucht. Und Binali Yıldırım wird dafür bereit sein. Auf ihn ist Verlass.

Binali Yıldırım ist ein Premierminister, der die Menschen liebt. Und die Menschen lieben ihn. Das habe ich diesen Monat in Ankara und in Oberhausen mit meinen eigenen Augen gesehen.

Aus Oberhausen berichtet das Team Martin Lejeune.

Willkommen in Oberhausen, Binali Yıldırım

Bild

Der türkische Ministerpräsident Binali Yıldırım erklärt heute in Oberhausen die neue Verfassung. Seine Rede wird für 13.00 Uhr in der Arena erwartet. Die Volksabstimmung findet statt am 16. April. An dem Referendum können sich auch anderthalb Millionen wahlberechtigte türkische Staatsbürger in Deutschland beteiligen. Sie freuen sich auf den Besuch ihres geliebten Premierministers und rufen auf den Straßen von Oberhausen: “Willkommen, Binali Yıldırım, Willkommen!”

Aus Oberhausen berichtet das Team Martin Lejeune.