Anschlag auf russisch-orthodoxe Kirche

Wegen des Verdachts einer politisch motivierten Sachbeschädigung an einer russisch-orthodoxen Kirche ermittelt jetzt der Staatsschutz.​ Russland-Hasser haben mehrere Glasflaschen auf die Fenster der Kirchengemeinde „Schutz der Gottesmutter“ in Berlin geworfen und dabei drei Scheiben beschädigt. Die Kirche beherbergt Ukraine-Flüchtlinge.

Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.