Erstmals bei Europawahl: Ein Islam-Gegner und ein Islamist trommeln gemeinsam für Putin

Last Updated: 22. Februar 2024By

Die Partei Aufbruch Frieden-Souveränität-Gerechtigkeit wählte auf ihrem Bundesparteitag am 03.02.2024 in Köln ihren Bundesvorstand. Parteivorsitzender ist der rechtsextremistische Islam-Gegner Markus Beisicht (Ex-Pro NRW) aus Leverkusen. Sein Stellvertreter ist der Islamist Bernhard Falk aus Köln. Falk wurde einst wegen vierfachen versuchten Mordes und Sprengstoffverbrechen zu 13 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Nach seiner Haftentlassung engagierte er sich für Daesh und al-Qaida, unterstützte ihre Gefangenen in Deutschland.

Weitere Stellvertreterin des Bundesvorsitzenden ist Anja Tobias aus Leipzig, die bei PEGIDA sprach und an weiteren rechtsextremen Versammlungen teilnahm. Als Beisitzer wählten die Delegierten Klaus Reddmann, Karl Richter (Ex-NPD) und den Alexander Kurth (Ex-Die Republikaner) sowie als Schatzmeisterin Vera Zimmer.

Der Spitzenkandidat für die anstehende Europawahl ist Beicht. Die Chance ins Parlament einzuziehen ist indessen als ziemlich gering einzuschätzen. Zu sehr bewegen sich die Protagonisten dieser heterogenen Partei am Rande der Gesellschaft.

Auf einer Versammlung der Partei am 09.09.2023 in Berlin waren André Poggenburg (Ex-AfD) und Elke Metzner (Bürgerbündnis Havelland, BärGida).

Elena Kolbasnikova und Max Schlund, zwei Unterstützer der am 31.08.2023 in Leverkusen gegründeten Partei, besuchen derzeit in Tula die Konferenz «Alles für den Sieg», bei der auch der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, zugegen ist. Zu den Teilnehmern an Veranstaltungen der Partei, deren gemeinsamer Nenner die unverhohlene Sympathie für Putin ist, gehört auch Christoph Hörstel (Die Neue Mitte), Interview-Gast des Senders AUF1 TV von Stefan Magnet. Hörstel fiel zuletzt auf durch seine Sympathiebekundungen für Ralph Thomas Niemeyer (dieBasis), «Exil-Kanzler» in Moskau und langjähriger Ehemann von Sahra Wagenknecht (BSW), der als Zeuge in das Terrorverfahren gegen die Reichsbürger-Gruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß verwickelt ist.

Foto Partei Aufbruch Frieden-Souveränität-Gerechtigkeit (von links nach rechts): Karl Richter, Markus Beisicht, Bernhard Falk, Anja Tobias, Klaus Reddmann, Alexander Kurth, Vera Zimmer

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.