Bürgermeister Thomas Weigelt attackiert Journalisten

Last Updated: 9. September 2023By

Bürgermeister Thomas Weigelt hat den Journalisten Peter Hagen auf dem Markt von Bad Lobenstein angegriffen. Ich verurteile den Angriff von Weigelt auf Hagen aufs Schärfste.

Am heutigen Vormittag fand in Bad Lobenstein das Marktfest in einem Schloß statt. Unter den geladenen Gästen war Dipl.-Ing. Heinrich XIII. Prinz Reuß, ein Vertreter der Reichsbürgerszene, der erst vor wenigen Wochen erklärt hatte, ihm stünden die Verwaltungsstrukturen Deutschlands von 1918 zu.

Aufgrund der Teilnahme des politischen Extremisten war die Berichterstattung für Hagen relevant. Der Journalist der «Ostthüringer Zeitung» wollte Weigelt konfrontieren und ihn fragen, worin die Verdienste von Dipl.-Ing. Heinrich XIII. Prinz Reuß für die Stadt Bad Lobenstein liegen.

Der Bürgermeister reagierte abweisend und forderte Hagen auf, das Schloß zu verlassen. Nach dem Empfang sprach Weigelt mit Dipl.-Ing. Heinrich XIII. Prinz Reuß und Uwe Thrum, Abgeordneter der AfD-Fraktion und Mitglied des 7. Thüringer Landtages, gegen 11:30 Uhr an einem Stehtisch auf dem Markt. Hagen filmte die Szene. Als Weigelt dies bemerkte, griff er den Journalisten an. Hagen und ein unbeteiligter Passant seien gestürzt.

Der Angriff von Weigelt auf Hagen ist eine klare Verletzung der Pressefreiheit.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.